Flux rss en fonction de votre recherche ZURÜCKSETZEN

Habe ich das Recht, mir Aufnahmen von Überwachungskameras anzuschauen?

Einführung

Ein Transportunternehmen hat ein Videoüberwachungssystem eingerichtet. Zwei Firmenmitarbeiter sollen sich, wenn erforderlich, die Aufnahmen ansehen.

Auslöser

Ein Praktikant, der seit wenigen Wochen in der Firma ist, bekommt von seinem Vorgesetzten die Aufgabe, sich ein bestimmtes Video anzuschauen.

Höhepunkt

Der Praktikant bittet einen der beiden Verantwortlichen im Überwachungsraum darum, ihm seinen Arbeitsplatz zu überlassen, damit er die Aufgabe erfüllen kann.

Lösung

Der verantwortliche Mitarbeiter verweigert ihm diesen Zugang. Er kontaktiert den Vorgesetzten des Praktikanten und erklärt ihm die Vorschriften zur Ansicht von Videoaufnahmen.

Schlussfolgerung

Ein Praktikant sowie jeder andere Mitarbeiter darf keinen Zugriff auf Daten bekommen, die er nicht zur Erfüllung seiner Aufgaben benötigt oder für die er keine Zugangsberechtigung hat.

timbre signification

Empfehlungen

Der Arbeitgeber muss Vorschriften zur Verarbeitung von Personendaten aufstellen (Bearbeitungsreglement) und bestimmen, wer Zugriff zu den Daten hat und in welchem Umfang. Besonders das Ansehen von Aufnahmen der Videoüberwachung muss strikt den autorisierten Personen vorbehalten sein.

Grundprinzipien

StGB 143, 179novies und 321ter ; OR 328 und 328b

Grundsatz der Datensicherheit (Verwaltung von Zugriffsrechten, Vertraulichkeit)

Praxisbeispiel

Mit der Suche verbundene Szenarien