Über uns

Think Data ist ein interaktiver Dienst zur Sensibilisierung für Datenschutz und Transparenz in Organisationen.

Hervorgegangen aus den Ideen einer interdisziplinären Arbeitsgruppe, im Rahmen eines Ideenlabors über Service Science und Innovation (ThinkServices http://www.thinkservices.ch/ ), ermöglicht es ThinkData, sich anhand von kurzen Geschichten mit den Konzepten des Datenschutzes und der Transparenz vertraut zu machen, wobei jeweils die Perspektive des Angestellten, der Führungskraft und der Mitarbeitenden der Personalabteilung bzw. der IT-Abteilung eingenommen wird.

Die behandelten Fragen umfassen unter anderem die Bereiche Biometrie, Umgang mit Korrespondenz, Geolokalisierung, Videoüberwachung, Datenraub etc. Am Ende jedes Szenarios stehen die jeweils geltenden Grundsätze, Empfehlungen sowie reale Beispiele und diverse Quellen, die den Fall veranschaulichen.

 

Mitwirkende

 

Mit Unterstützung von

    Observatoire technologique de l’Etat de Genève, DCTI
     
   

Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter (EDÖB), Bern

     
  Bureau des préposé-es à la protection des données et à la transparence (PPDT), Canton de Genève
     
    Hochschulinstitut für Öffentliche Verwaltung (IDHEAP), Lausanne
     
   

Faculté des Sciences Economiques et Sociales, Université de Genève

     
    Centre Universitaire d’Informatique, Université de Genève
     
    Institut de Science des Services (ISS), Université de Genève
     
  ThinkServices, Think Tank zu Service Science und Innovation, Genf

Back to Top